Hyrkanien


Hyrkanien
Hyr|ka|ni|en <griechisch> (im Altertum Bezeichnung für die südöstliche Küste des Kaspischen Meeres)

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hyrkanien — ist eine antike Landschaft am südlichen kaspischen Meer, im heutigen Iran und Turkmenistan. Lage Hyrkaniens Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Hyrkanien — (a. Geogr.), 1) Landschaft in Asien; zwischen Margiana, Aria, Parthia, Media u. dem Kaspischen Meere, dessen südöstlicher Theil deshalb auch Hyrcanium mare hieß; bewässert von vielen kleinen, dem Kaspischen See zuströmenden Flüssen (Oxos, Maxera …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hyrkanĭen — Hyrkanĭen, im Altertum Name der südöstlichen Küste des Kaspischen Meeres (daher auch Hyrkanisches Meer genannt) und somit der heutigen Provinz Masenderan entsprechend. Der reichliche Regen und die dicke Erdschicht, entstanden aus den verwitterten …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hyrkanien — Hyrkanĭen (d.h. Wolfsland), im Altertum Name der heutigen Prov. Masenderan und Astrabad, zwischen dem Elbursgebirge und dem Kaspischen Meere, dessen südöstl. Teil deshalb das Hyrkanische Meer hieß …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hyrkanien — Hyrkanien, Provinz am kaspischen Meere, das heutige Masanderan, weidereich, in den Thälern fruchtbar und wohlangebaut, von einem tapfern arischen Volksstamme bewohnt. Nach ihm nannten die Alten das kasp. Meer das hyrkanische …   Herders Conversations-Lexikon

  • Hyrkanien — Hyrkani|en,   altpersisch Vrkana, griechisch Hyrkanịa, lateinisch Hyrcania, im Altertum die Landschaft am Südostrand des Kaspischen Meeres, um das heutige Sari; Teil des Assyrer , dann des Meder , darauf des Perserreichs.   …   Universal-Lexikon

  • Liste der Satrapien und Satrapen des Achämenidenreich — Bei der folgenden Liste der Satrapien und Satrapen des Achämenidenreiches muss beachtet werden, dass nicht alle Satrapien gleichzeitig bestanden. Viele der Satrapien sind nur aus griechischen Quellen bekannt, wobei es nicht immer sicher ist,… …   Deutsch Wikipedia

  • Parthĭa — (Parthyēne), Landstrich in Asien; begrenzt von Hyrkanien, Arien, Karmanien u. Medien; umfaßte den südwestlichen Theil des j. Khorasan, Kohestan u. einen Theil der großen Salzwüste; die Gebirge an den Grenzen waren: in Osten Masdoranos, in Norden… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Parthĭen — (Parthia, Parthyaea), bei den Alten das von den Parthern ursprünglich bewohnte Land, das, im W. von Medien, im N. von Hyrkanien, im O. von Aria und Margiana, im S. von der Karamanischen Wüste begrenzt, Teile der heutigen Landschaften Chorasan und …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nabarzanes — Bagoas bittet bei Alexander um Gnade für Nabarzanes. Mittelalterliche Darstellung zwischen 1468 1475. Nabarzanes († nach 330 v. Chr.) war im 4. Jahrhundert v. Chr. ein Hofminister des Großkönigs Dareios III. Kodomannos, der als letzter Achämenide …   Deutsch Wikipedia